M 1000 RR

ab 33.000,00€*

*gültig ab 01.08.2021, unverbindliche Preisempfehlung des Hersteller für Deutschland,  inkl. der gesetzlichen MwSt. zzgl. Fracht und Verpackung, Änderungen vorbehalten

DIE BMW M 1000 RR

RACING LIKE NO OTHER

Dein Leistungswille treibt Dich an. Deine Leidenschaft beherrscht und fordert Dich. Die Jagd nach mehr definiert jede Millisekunde: purer Motorsport. High Performance, High Tech Materialien, höchste Verarbeitungsqualität und Exklusivität bis ins Detail: Die BMW M 1000 RR ist das erste M Modell von BMW Motorrad. Ihre Gene stammen direkt aus dem professionellen Rennsport. Als M RRund M RR mit M Competition Paket bietet sie reinrassige Renntechnik für höchste Performance-Ansprüche im Motorsport und für adrenalingetriebene Perfektionisten auf der Straße. Denn #NeverStopChallenging ist mehr als ein Versprechen. Es ist eine Verpflichtung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Platz 1 für die BMW M 1000 RR

Sieg bei der Leserwahl 2021 von „Motorrad“ und „PS“. 

WIDERSTAND? UNWIDERSTEHLICH

HIGHLIGHTS IM ZUSAMMENSPIEL

„ FAST PARADOX: MAN JAGT DIE ZEIT, OBWOHL MAN JEDE MILLISEKUNDE AUF IHR GENIESST. “

Tom Sykes BMW Motorrad WorldSBK Fahrer

Aus reinem Siegeswillen

Das Aggregat der BMW M 1000 RR ist im Rennsport entwickelt und für die Straße perfektioniert worden. Dazu haben wir die Leistung des Vierzylinder-Reihenmotors aus der RR erhöht: Für ein höheres Drehmoment im mittleren Bereich. Und wir haben die Maximaldrehzahl um 500 U/min auf 15.100 U/min angehoben. Die Titanpleuel sind leichter, die Schlepphebel sind 1,5 mm schmaler, der Trichter der Airbox wurde für bessere Ladewechsel gekürzt: Millimeterarbeit für Millisekunden. Dazu kommen 2-Ring Schmiedekolben mit Querverrippung und Zylinderköpfe mit neuer Kanalgeometrie und verstärkten Lagerbrücken. Gesamtergebnis: Mehr Dynamik und reduzierte Massenträgheit. Für eine kürzere Übersetzung hat selbst das Kettenrad einen Zahn zugelegt und die Kette selbst sowie der Radstand sind ebenfalls verlängert worden. Die Antihopping Kupplung arbeitet ohne Selbstverstärkung – für den perfekten Rennstart.