DIE BMW S 1000 RR.

DAS SUPERBIKE DER SUPERLATIVEN.

 

Immer hart am Limit und auf der Suche nach der Ideallinie wirst Du von 152 kW (207 PS) angetrieben. Eine unbändige Kraft schiebt Deine RR nach ganz vorne – mit einem maximalen Drehmoment von 113 Nm bei 11.000 U/min und einer Drehmomentkurve von mindestens 100 Nm über einen Drehzahlbereich von 5.500 bis 14.500 [U/min]. Zehn Jahre nachdem die erste Generation der RR die Motorradwelt in ihren Bann gezogen hat, läuten wir jetzt das nächste Level der Performance ein. Dabei haben wir fast jedes Bauteil der RR überarbeitet – von der Front bis zum Heck. Das Ergebnis: weniger Gewicht und spürbar höhere Leistungswerte. Bist Du bereit für die Pole-Position und den Sieg? Die RR wartet auf Dich.

 

DAS DESIGN DER S 1000 RR

 

Wähle Deinen Style.

Passe Deine neue RR Deinen Vorlieben und Bedürfnissen an: Du hast die Wahl zwischen der Motorsport Lackierung und der Lackierung in Racingred uni.

Motorsport

Renntradition verpflichtet. Mit der Motorsport Lackierung signalisierst Du schon von Weitem: Hier fährt ein Powerpaket voll Sportlichkeit, Agilität und Dynamik.

Racingred uni

Am auffälligen Rot erkennt jeder: Dieses Superbike besitzt Racing Gene und ist bereit, sich jedem Gegner zu stellen.

Hockenheim Silber metallic

Der Name ist Programm: Mit der Farbe Hockenheim Silber metallic bekennst Du Dich zu den Rundkursen dieser Welt und der Jagd nach der Ideallinie.


Designt für die Pole-Position.

 

Wer sie sieht, dem wird sofort bewusst: Hier steht die Motorrad-gewordene Höchstleistung. Jedes Teil der RR wurde designt, um das Maximum aus ihr herauszuholen. Bereits das Rahmenlayout inklusive neuer Fahrwerkstechnologie macht die RR leichter und noch präziser. Dazu kommt die ergonomisch perfektionierte Sitzposition die durch das geänderte Rahmen- und Verkleidungsdesign ihresgleichen sucht. Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer verleihen ihr dabei einen absolut dynamischen und aggressiven Look. Die Frontblinker sind von der Verkleidung in die Rückspiegel gewandert, was nicht nur ästhetisch aussieht, sondern zudem für eine verbesserte Sichtbarkeit sorgt. In der Rückansicht dominiert die RR in Sachen Design und Funktionalität: „All-in-one“ ist hier die Devise. Der Kennzeichenträger beinhaltet neben der Kennzeichenbeleuchtung jetzt auch LED-Blinker, Schluss- und Bremslicht.

Bereit für die Rennstrecke.

 

Wenn es um Top-Performance geht, ist die RR Dein perfekter Partner. Und das nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Rennstrecke. Mit wenigen Handgriffen baust Du sowohl die Rückspiegel als auch die Kennzeichenträger-Einheit ab und machst sie so zum Race Bike.
Das optional erhältliche M Paket macht Deine RR zur ultimativen Rennmaschine. Hier wird das Gewicht noch einmal um rund 3,5 kg auf 193,5 kg reduziert. Neben der Motorsport Lackierung, den M Carbonrädern, der M Batterie, dem M Sitz, der M Heckhöherlegung und des M Schwingendrehpunktes erhältst Du den Fahrmodus Pro mit den konfigurierbaren Fahrmodi Race Pro 1-3 und elektronische Assistenzsysteme, wie zum Beispiel DTC +/- Shift, ABS-Settings, Enginemappings, Wheelie- und Slide-Control sowie vieles mehr.


VIERZYLINDER-REIHENMOTOR

 

 


Vier Zylinder und ein unerreichter Leistungsverlauf.

Der komplett neu entwickelte Vierzylinder-Motor ist das Triebwerk der neuen RR. Hier wurde nicht nur die Spitzenleistung auf 152 kW (207 PS) bei 13.500 U/min gesteigert, sondern auch der Drehmomentverlauf optimiert. Und das dank der neuen BMW ShiftCam Technologie, die mittels Schaltnockenwelle die Ventilöffnungszeit und den Ventilhub so wählt, dass bereits in unteren und mittleren Drehzahlbereichen deutlich spürbar mehr Drehmoment und Leistung anliegt.

Daneben wurden auch zahlreiche weitere Bauteile angepasst, um Gewicht, Bauraum und Design weiter zu optimieren. Dazu gehören unter anderem ein neues Steuertriebskonzept, hohlgebohrte Titan-Einlassventile und eine verbesserte und selbstverstärkende Mehrscheiben-Anti-Hopping-Ölbadkupplung (-20N). Der Motor ist 4 kg leichter und schmaler geworden, das verbessert sowohl das Handling als auch die Ergonomie. Das wirst Du sofort bei der ersten Sitzprobe feststellen.


Technik-Highlights im Überblick.

BMW ShiftCam Technology: optimierter Drehmoment- und Topend-Leistungsverlauf.

Schon beim ersten Beschleunigen merkst Du sofort: Dieses Bike besticht bereits in unteren und mittleren Drehzahlen mit seinem hervorragenden Drehmomentverlauf. Das liegt vor allem an der BMW ShiftCam Technologie. Dabei werden mittels einer Schaltnockenwelle die Einlassventile je nach Bedarf gesteuert. Abhängig von der Drehzahl werden so Ventilöffnungszeit und Ventilhub angepasst – und gewährleisten die beste Performance für Dich und Deine RR.

  • ABS und ABS Pro: von maximaler Stabilität bis zu höchstmöglicher Performance.

    Die RR verfügt über ABS und ABS Pro, abhänging von Deinem Fahrmodus RAIN, ROAD, DYNAMIC, RACE oder RACE Pro 1-3. Damit entscheidest Du, ob Dein Bike mit maximaler Stabilität oder höchstmöglicher Performance unterwegs ist.

  • Schaltassistent Pro: Schalten in Millisekunden bei maximaler Stabilität und Performance.

    Ob auf der Landstraße oder auf der Rennstrecke: Dieses Feature ist unverzichtbar. Denn mit dem serienmäßigen Schaltassistent Pro mit Blipper-Funktion schaltest Du ohne Betätigen der Kupplung hoch und runter. So kannst Du Dich ganz auf die Strecke konzentrieren. Gleichzeitig wurden die Lastwechseleinflüsse auf Fahrwerk und Hinterrad auf ein Minimum reduziert. Das Ergebnis: Du bist schneller, stabiler und mit noch höherer Performance und mehr Fahrspaß unterwegs.

  • Komplett neu entwickelte DDC Dynamic Damping Control: zu jeder Zeit perfekte Dämpfung für Landstraße und Rennstrecke.

    Die RR ist optional mit der nächsten Generation des DDC ausgestattet. Das elektonische Ventil ist jetzt parallel zu dem mechanischen Ventil angeordnet. Über diese Bypassleitung wird bei Bedarf in 10 ms die Dämpfung reduziert bzw. erhöht. Für die Landstraße oder die Rennstrecke bist Du somit stets mit der optimalen Dämpfung unterwegs. Die Federbasis kann manuell eingestellt werden.
  • Lichtdesign: LED, sichtbarer, dynamisch, aggressiv.

    Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer verleihen der RR ihren neuen unverkennbaren sportlich-aggressiven Look. Das gilt nicht nur für die Front-Scheinwerfer, die bei der neuen RR von der Verkleidung in den Rückspiegel versetzt wurden, sondern auch für das Heck, in dem Blinker-, Brems- und Schlusslicht in einem Bauteil vereint sind.

  • 6,5“ TFT Display: alles im Blick – und unter Kontrolle.

    Der Benchmark im Segment der Superbikes: das TFT Display der RR. Mit 6,5“ behältst Du den Überblick. Dabei wählst Du zwischen dem aufs Wesentliche reduzierten Pure-Ride-Screen oder einem von drei Core-Ride-Screens mit weiteren wichtigen Informationen. Alles im Griff mit dem Multicontroller: Scrolle ganz einfach durch das Menü Deines 6,5“ TFT-Displays und greife auf die vielfältigen Funktionen und Einstellungen zu – ohne dabei die Hände vom Lenker zu nehmen. So behältst Du die volle Kontrolle.

  • Ergonomie: mehr Komfort, Abstützung und Bewegungsfreiheit.

    Die neue RR ist mit 197 kg nicht nur deutlich leichter geworden, sie verfügt außerdem auch über die perfekte Ergonomie. So wurden Veränderungen im Rahmen-, Tank-, Sitz-, Heckbereich und an den Fußrasten vorgenommen, die mehr Abstützung, mehr Bewegungsfreiheit, mehr Feedback und einen besseren Knieschluss ermöglichen.
    Das Zusammenspiel der überfrästen Fußrasten und der neuen Lenker-Ergonomie mit der M Sitzbank bietet Dir jetzt neben noch mehr Feedback eine ermüdungsfreiere Fahrt und lässt Dich länger konzentriert fahren und schnellere Rundenzeiten erzielen.

  • Federbein und Schwinge: Performance, Sensibilität und Einstellbarkeit – alles für Deinen persönlichen Sieg.

    Die neue RR ist mit einer Aluminium-Unterzugschwinge ausgerüstet und bietet Dir – wie aus dem Rennsport bekannt – eine bessere Krafteinteilung und weniger Fahrwerksreaktion beim Beschleunigen. Das schont die Reifen. Das Serien-Federbein der neuen RR sitzt jetzt weiter entfernt vom Motor und ist damit weniger Hitze ausgesetzt. Zusätzlich wurde ein größerer Dämpferkolben verbaut. Das Ergebnis: konstante Dämpfungswerte in allen Fahrsituationen.

  • Seriensitz und Sonderausstattung: immer fest im Sattel.

    Bereits mit dem Seriensitz merkt man sofort: Hier wurde auf ein perfektes Feedback geachtet. Dies ermöglicht neben der Bewegungsfreiheit beim Fahren den optimalen Kontakt zum Motorrad. Die Seriensitzhöhe beträgt 824 mm und der Schrittbogen 1.829 mm. 
Neben dem Seriensitz gibt es für die neue RR auch den optionalen M Sitz. Sein rutschfester Bezug und sein härterer Schaum sparen beim Beschleunigen oder bei harten Verzögerungen Kraft und bringen zusätzlich mehr Stabilität ins Motorrad. Der M Sitz ist Teil des M Pakets. Als Sonderzubehör ist er in drei Sitzhöhen (814 mm, 824 mm und 849 mm) erhältlich.

  • Kennzeichenträger: alles in einem und ganz einfach abmontiert.

    So schnell baust Du Deine RR von der Straßen- zur Rennmaschine um: An der Kennzeichenträger-Einheit sind gleichzeitig auch das in die LED-Blinker integrierte Schlusslicht und die Kennzeichenleuchte angebracht. Der große Vorteil dabei: Mit nur wenigen Handgriffen montierst Du den Kennzeichenträger samt Beleuchtung ab und bist damit in sportlicher Bestzeit bereit für die Rennstrecke.

  • 4 serienmäßige Fahrmodi / Fahrmodus Race Pro 1-3: eine Frage der Einstellung.

    Serienmäßig stehen bei der RR vier Fahrmodi zur Verfügung: RAIN, RAOD, DYNAMIC und RACE. Alle vier sind perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten und sorgen – je nach Wunsch – für mehr Performance oder mehr Stabilität und Sicherheit. Mit der Sonderausstattung Fahrmodus Pro kommen vor allem Rennstreckenfahrer voll auf ihre Kosten. Die darin enthaltenen Modi RACE Pro 1, RACE Pro 2 und RACE Pro 3 lassen sich in Engine (Gasannahme), Engine Brake, Traktionskontrolle (DTC), Wheelie-Control (DTC), ABS und ABS Pro individuell anpassen – damit Du auf jeder Rennstrecke die bestmögliche Leistung erzielst.


Technik gemacht für Höchstleistung in jeder Fahrsituation.

Die RR ist ein technischer Überflieger mit Bodenhaftung: Die vier serienmäßigen Fahrmodi RAIN, ROAD, DYNAMIC und RACE decken bereits zahlreiche Fahrstile bei unterschiedlichsten Bedingungen ab. Mit der Sonderausstattung Fahrmodi Pro öffnet sich Dir die Rennstrecken-Welt mit den drei zusätzlichen Modi RACE Pro 1, RACE Pro 2 und RACE Pro 3, mit Launch-Control, Pitlane-Limiter, HSC Pro (Hill Start Control Pro) und DBC (Dynamic Brake Control). Mit dem Multicontroller konfigurierst Du über das vollfarbige 6,5″ TFT-Display folgende Einstellungen: die Gasannahme inkl. Motorkennlinie, das Motorbremsmoment, die Traktionskontrolle (DTC) inkl. Wheelie-Control, das ABS und das DDC (Dynamic Damping Control). Mit dem Taster kannst Du während der Fahrt die Einstellungen über DTC +/- Shift anpassen. Dank neuester 6-Achsen-Sensorik und der Momentenvorsteuerung regelt die DTC-Unterstützung besonders weich und performant aus. Dabei findet der Eingriff Gang-, Geschwindigkeits- und Schräglagen-abhängig statt.
Mit dem DTC der nächsten Generation bekommst Du eine effizientere, performantere und sicherere Traktionskontrolle und damit noch mehr Vortrieb.

Mehr Stabilität und bessere Krafteinleitung.


Die neue RR verfügt als einziges straßenzugelassenes Serien-Superbike über eine Aluminium-Unterzugschwinge, die man bisher nur aus dem Rennsport kennt. Die Gewichtsreduktion von 0,3 kg bewirkt eine deutliche Reduktion der ungefederten Masse und erheblich weniger Fahrwerksreaktion beim Beschleunigen. Zusätzlich ist das in Zug- und Druckstufe sowie Federbasis einstellbare Federbein weiter entfernt vom Motor verbaut und somit weniger Hitze ausgesetzt. Das hat deutliche Vorteile für den Stoßdämpfer. Durch die Änderung der Federbeinübersetzung von 1,9:1 auf 1,65:1 und den größeren Dämpferkolben konnte eine kleinere Federrate gewählt werden. Diese Reibungsminimierung steigert Komfort und Performance, da der Kraftaufbau im Federbein schnell und präzise stattfindet. Das gesamte System ist somit deutlich schonender für die Reifen.

Perfekte Dämpfung auf allen Strecken.

Bei der Sonderausstattung Dynamic Damping Control (DDC) wurde die Regelphilosophie des elektronischen Fahrwerks, sowie der mechanische Dämpfungsanteil neu entwicklet. Egal, ob Landstraße oder Rennstrecke – das elektronische Ventil stellt je nach Fahrmodus und Einsatzzweck immer die maximale Dämpfung zur Verfügung. Es ist jetzt parallel zu dem mechanischen Ventil angeordnet. Über diese Bypassleitung wird bei Bedarf in 10 ms die Dämpfung reduziert bzw. erhöht. Die schwimmend neu anodiesierte Kolbenstange spricht äusserst sensibel an. Bei Bedarf kann zudem das Shimpaket von Fahrwerksspezialisten angepasst werden.
Mittels eines Linearwegsensors wird bei der DDC auch die Gabel angesteuert. Die Dämpfung ist hier global und in Zug- und Druckstufen geregelt. Die Federbasis kann je nach Bedarf manuell variiert werden.

DATEN & AUSSTATTUNG.

BMW S 1000 RR.

Die neue RR wurde für die Pole-Positions der Rennstrecken dieser Welt gemacht. Im Vergleich zu ihrer Vorgängerin wurde fast jedes Bauteil überarbeitet. Das Ergebnis: 100 % Performance von der Front bis zum Heck. Erfahre hier alles zu den technischen Daten und zur Serienausstattung.

 

TECHNISCHE DATEN


Motor
Bauart
Wasser-/Ölgekühlter Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor, vier Titanventile pro Zylinder, variable Einlassnockenwellen BMW ShiftCam

Bohrung x Hub
80 mm x 49,7 mm

Hubraum
999 ccm

Nennleistung
152 kW (207 PS) bei 13.500 U/min

Max. Drehmoment
113 Nm bei 11.000 U / min

Verdichtungsverhältnis
13,3 : 1

Kraftstoffaufbereitung
Elektronische Einspritzung, variable Saurohrlänge

Abgasreinigung
Geregelte 3-Wege-Katalysatoren, EU-4-Norm


Fahrleistung / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit
299 km/h

Verbrauch nach WMTC auf 100 km
6,4 l

Kraftstoffart
Super(plus) Benzin bleifrei, Oktanzahl 95-98 (ROZ) (Klopfregelung; Nennleistung bei 98 ROZ)


Elektrik
Generator
450 W

Batterie
12 V / 8 Ah, wartungsfrei


Kraftübertragung
Kupplung
Mehrscheiben-Ölbad (Anti-Hopping) mit Selbstverstärkung

Getriebe
Klauengeschaltetes 6-Gang-Getriebe mit Gradverzahnung

Sekundärantrieb
Kette 525 17/45


Fahrwerk / Bremsen
Rahmen
Aluminiumverbund-Brückenrahmen, Motor mittragend

Vorderradführung / Federelemente
Upside-Down-Teleskopgabel, Durchmesser 45 mm, Federvorspannung, Zug- und Druckstufe einstellbar

Hinterradführung / Federelemente
Aluminumunterzugschwinge, Full-floater pro, Zentralfederbein, Zug- und Druckstufendämpfung einstellbar, Federvorspannung einstellbar

Federweg vorne / hinten
120 mm / 117 mm

Radstand
1.441 mm

Nachlauf
93,9 mm

Lenkkopfwinkel
66,9°

Räder
Aluminium-Gussränder

Felgenmaß vorne
3.50 x 17″

Felgenmaß hinten
6.00 x 17″

Reifen vorne
120/70 ZR 17

Reifen hinten
190/55 ZR 17

Bremse vorne
Doppelscheibenbremse, Durchmesser 320 mm 4,5 mm, Radial 4-Kolben-Festsattel, 4,5 mm

Bremse hinten
Einscheibenbremse, Durchmesser 220 mm, 1-Kolben-Schwimmsattel

ABS
BMW Motorrad Race-ABS teilintegral / ABS Pro mit unterschiedlicher Abstimmung in Rain, Road Dynamic, kein ABS Pro in Race


Maße / Gewichte
Sitzhöhe bei Leergewicht 
824 mm

Schrittbogenlänge bei Leergewicht
1.827 mm

nutzbares Tankvolumen
16,5 l

davon Reserve
ca. 4 l


Höhe (ohne Spiegel)
1.151 mm

Breite (über Spiegel)
848 mm

Leergewicht fahrfertig, vollgetankt
197 kg (M Paket 193,5 kg) 1)

zulässiges Gesamtgewicht
407 kg

Zuladung (bei Serienausstattung)
210 kg

1) Gemäß Richtlinie 93/93/EWG mit allen Betriebsmitteln, betankt mit mindest. 90% des nutzbaren Tankvolumens

SERIENAUSSTATTUNG

Ausstattung

  • Sitzbank zweiteilig (Sitzhöhe: 815 mm / Schrittbogenlänge: 1.805 mm)
  • BMW Motorrad ABS
  • ABS PRO
  • DTC (Dynamic Traction Control)
  • HSC (Hill Start Control)
  • 4 Fahrmodi (Rain, Road, Dynamic, Race)
  • Schaltassistent Pro
  • TFT-Display
  • LED-Blinkleuchten
  • LED-Scheinwerfer und Rücklicht

 

PREIS- UND PRODUKTINFORMATIONEN