R 1200 RS

DIE BMW R 1200 RS.

SPORTTOURING VOM FEINSTEN.

 

Fahrdynamik gepaart mit Tourentauglichkeit auf höchstem Niveau: Das ist die BMW R 1200 RS. Der Sporttourer bringt durch den potenten Antrieb und das stabile Fahrwerk mehr als nur ein großes Maß an Fahrfreude. Denn dank der entspannt sportlichen Sitzposition und dem perfekten Wind- und Wetterschutz erlebt man bei zügigem Reisen und sportlicher Landstraßenfahrt ein vollkommen neues Fahrgefühl.

 

DAS DESIGN DER R 1200 RS

 

Wähle Deinen Style.

Mit Farb- und Style-Varanten kannst Du Deine R 1200 RS noch individueller gestalten:

Lightgrey metallic / Magellangrau metallic matt

Die Lackierung Lightgrey metallic / Magellangrau metallic matt und der Rahmen in der Kontrastfarbe Rot bestärken den offensiven Charakter zusätzlich.

Frozen Bronze metallic / Blackstorm metallic

Die Mischung macht die R 1200 RS zu einem dynamischen Highlight auf der Straße.

Blackstorm metallic

Ein optisches Statement in Sachen Performance ist die Farbe Blackstorm metallic.


Performance trifft Design.

 

Das moderne Konzept der dynamischen Mischung zwischen Sport- und Tourenmotorrad wird durch die Halbverkleidung mit den symmetrischen Scheinwerfern aus der zweiten RR Generation auch optisch unter Beweis gestellt. Die formschöne Lenkereinheit mit aufgesetztem Aluminiumschmiedeteil fasst Funktion und Ergonomie perfekt zusammen.

ZWEIZYLINDER-BOXERMOTOR

 

 



Dynamische Leistungsentfaltung.

Seinen souveränen Vortrieb von 92 kW (125 PS) erhält der Sporttourer durch einen luft-/flüssigkeitsgekühlten Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor mit zwei obenliegenden, stirnradgetriebenen Nockenwellen und einer Ausgleichswelle. Um Stabilität auf jeder Landstraße zu gewährleisten, kommt serienmäßig das hochaktive, elektronisch geregelte Fahrwerk ESA (Electronic Suspension Adjustment) zum Einsatz. Ergänzt wird das System durch die ebenfalls serienmäßigen Fahrmodi „Rain“ und „Road“: für ein optimales Fahrerlebnis.

Ausstattung und Zubehör zur Vollendung.

Das reichhaltige Ausstattungsangebot ab Werk geht von Kofferhaltern und Gepäckbrücke über Temporegelung bis hin zum komfortablen schlüssellosen Zugang „Keyless Ride“. Mit dem Systemkoffer und dem praktischen Topcase wird der Sporttourer vollends abgerundet: Wie immer perfekt an die Ergonomie angepasst und in die Fahrzeugoptik integriert bieten sie Reisekomfort, wie man es von so einem Sporttourer nicht erwarten würde.

Die Sonderaustattung Fahrmodi Pro enthält vor allem zwei zusätzliche Fahrmodi und darüber hinaus ABS Pro und das Dynamische Bremslicht (länderspezifisch).


 

DATEN & AUSSTATTUNG.

BMW R 1200 RS.

Die RS Serienmodelle stehen seit jeher für die gelungene Kombination aus Reise und Sport. So verfügte die legendäre R 100 RS im Jahre 1976 als erste Serienmaschine weltweit über eine rahmenfeste Vollverkleidung. Als perfekter Allrounder begründete sie das Segment der Sporttourer. Die R 1200 RS trägt diese Gene in sich und führt sie in die Zukunft weiter. Erfahre hier alles zu den technischen Daten und zur Serienausstattung.

TECHNISCHE DATEN


Motor
Bauart
Luft-/Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor mit zwei obenliegenden, stirnradgetriebenen Nockenwellen und einer Ausgleichswelle

Bohrung x Hub
101 mm x 73 mm

Hubraum
1.170 ccm

Nennleistung
92 kW (125 PS)  bei 7.750 U/min

Verdichtungsverhältnis
12,5 : 1

Kraftstoffaufbereitung
Elektronische Saugrohreinspritzung

Abgasreinigung
geregelter 3-Wege-Katalysator, Abgasnorm EU-4


Fahrleistung / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit
über 200 km/h

Verbrauch nach WMTC auf 100 km
4,96 l

Kraftstoffart
Super bleifrei 95 (ROZ)


Elektrik
Generator
Drehstromgenerator 508 W (Nennleistung)

Batterie
12 V / 12 Ah, wartungsfrei


Kraftübertragung
Kupplung
Nasskupplung mit Anti-Hopping Funktion, hydraulisch betätigt

Getriebe
klauengeschaltetes Sechsgang-Getriebe mit Schrägverzahnung

Sekundärantrieb
Kardan


Fahrwerk / Bremsen
Rahmen
zweiteiliges Rahmenkonzept aus Haupt- und daran angeschraubtem Heckrahmen, mittragender Motor

Vorderradführung / Federelemente
Upside-Down Teleskopgabel; Tauchrohrdurchmesser 45 mm

Hinterradführung / Federelemente
Aluminiumguss-Einarmschwinge mit BMW Motorrad Paralever; WAD Federbein, Federvorspannung mittels Handrad hydraulisch stufenlos einstellbar, Zugstufendämpfung per Handrad einstellbar

Federweg vorne / hinten
140 mm / 140 mm

Radstand
1.515 mm

Nachlauf
125,6 mm

Lenkkopfwinkel
62,3°

Räder
Aluminium-Gussräder

Felgenmaß vorne
3,50 x 17″

Felgenmaß hinten
5,50 x 17″

Reifen vorne
120/70 R 17

Reifen hinten
180/55 R 17

Bremse vorne
Doppelscheibenbremse, schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Durchmesser 320 mm, 4-Kolben-Radialbremssättel

Bremse hinten
Einscheibenbremse, Durchmesser 276 mm, Doppel-Kolben Schwimmsattel

ABS
BMW Motorrad Integral ABS (Teil-Integral), abschaltbar


Maße / Gewichte
Sitzhöhe bei Leergewicht
790 mm (SZ Fahrersitz Sport: 840 mm; SA/SZ Sitzbank hoch: 820 mm; SA/SZ Sitzbank niedrig: 760 mm)

Schrittbogenlänge bei Leergewicht
1.780 mm (SZ Fahrersitz Sport: 1875 mm; SA/SZ Sitzbank hoch: 1.835 mm; SA/SZ Sitzbank niedrig: 1.720 mm)

nutzbares Tankvolumen
18 l

davon Reserve
ca. 4 l

Länge
2.165 mm

Höhe (ohne Spiegel)
1.300 mm

Breite (über Spiegel)
880 mm

Leergewicht fahrfertig, vollgetankt
232 kg 1)

zulässiges Gesamtgewicht
450 kg

Zuladung (bei Serienausstattung)
218 kg

1) Gemäß Richtlinie 93/93/EWG mit allen Betriebsmitteln, betankt mit mindest. 90% des nutzbaren Tankvolumens

SERIENAUSSTATTUNG

Ausstattung

 

  • Sitzbank zweiteilig, höheneinstellbarer Fahrersitz (Sitzhöhe: 850 / 870 mm / Schrittbogenlänge: 1.870 / 1.910 mm); Soziussitz 30 mm längsverstellbar
  • Per Handrad stufenlos verstellbares, transparentes Windschild
  • Unterfahrschutz aus Aluminium
  • Gepäckbrücke
  • Hauptständer
  • Einschlüsselsystem für Zünd-, Lenk-, Tank- und Sitzbankschloss
  • Integriertes Zünd- und Lenkschloss
  • Soziushaltegriffe
  • Handbrems- und Kupplungshebel einstellbar
  • Soziusfußrastenausleger und Kennzeichenträger für den Offroad-Einsatz einfach demontierbar
  • Bordliteratur und Bordwerkzeug

Besonderheiten

  • 2 Fahrmodi „Rain“ und „Road“ jeweils mit ASC (Automatic Stability Control)

Elektrik

 

  • Höheneinstellbares Abblendlicht mit Dauerlichtschaltung
  • Multifunktions-Display mit Bordcomputer: Digitaluhr, Gang- und Benzinstandanzeige, Kilometer- und (zweifacher) Tageskilometerzähler, Restreichweite, zweifacher Durchschnittsverbrauch, Durchschnittsgeschwindigkeit, Ölstand, Außentemperatur- sowie Service-Intervall-Anzeige
  • Instrumentenkombination mit Tacho und Drehzahlmesser
  • CAN-Bus mit Single-Wire-System (SWS)
  • Elektronische Wegfahrsperre (EWS)
  • Diagnoseschnittstelle
  • Warnblinkanlage
  • Generator 510 W und Steckdose
  • Blinkleuchten und LED-Rücklicht

 

PREIS- UND PRODUKTINFORMATIONEN